Sweety Glitter & The Sweethearts

27.10.2017 | 20:00 Uhr | Rosenhof

Sweety Glitter & The Sweethearts

Erstes Konzert im November 1987 im Jolly Joker in Braunschweig. Fast 1.500 Konzerte.

Auf dem Dach einer Bar in Dresden, über Strassenmusik in Bremen. Vom Hallen-Konzert in der Gruga-Halle in Essen, mit dem Vorbild der BEATLES und der STONES, Mr. CHUCK BERRY, über Open Airs mit Mr. JAMES BROWN, THE BEACH BOYS bis hin zum Open Air mit THE WHO auf dem Messegelände in Hannover mit 40.000 Fans.
( Eine einseitige Erwähnung in der ersten deutschen THE WHO-Biographie inklusive ).

Tournee-Supports für DEEP PURPLE bis STATUS QUO und SLADE. Auf „Erdbeerbowlen-Parties“ im Emsland oder bei Bullenversteigerungen in Friesland.
Und Zelte, Zelte, Zelte… Auf renommierten Filmfesten im Saarland ( Max Ophüls Preis ) über rauschenden CEBIT-Messeparties mit AL JARREAU, weltweiten Autopräsentationen, Parties von TV-Sendern ( RTL Köln ) über Auftritte in der 1.Fussball Bundesliga, dem Finale im
Deutschen Superbowl bis zum Gala-Konzert beim Tennis ATP Turnier.

„Wir spielen wo es eine Bühne, Strom und eine Gage gibt.“ War und ist das Motto der Band um Mastermind Volker Petersen aka SWEETY. Fünf Musiker, aus Braunschweig, und, nun ja, ein Schlagzeuger gebürtig aus Österreich, und die bunte Hommage an den grossen Rock’N’Roll Gott. Die goldene Epoche von Love, Peace and Rock’N’Roll –LIVE-. Androgyn-Zweideutiges, Ironisch-Verspieltes, Atemberaubend-Dynamisches und eine dicke Portion Leichtigkeit. Das sind SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS. Und, ganz viel Tam-Tam : Plateauschuhe aus London, massgeschneiderte Lederjacke aus Los Angeles, selbstentworfene Bühnengarderoben. „Das Auge hört mit !“ So Petersen dazu einmal in einem TV- Interview mit.

Die fünf Glamour-Hippies hüllen ihre Rockmusik in Glitzer und Glamour wie es in den kreativen 70’ern DAVID BOWIE und seine SPIDERS FROM MARS taten. Nach Gigs für den WDR und SR und vielen Club-Shows mit mehrfach verdoppelten Ticketzahlen oder AUSVERKAUFTEN Konzerten wird 2017 ein Traum wahr: „Erst spielen wir mit den Rolling Stones auf einem Festival und dann spielen wir ein eigenes Konzert in der heiligen Stube der Stadt ( Stadthalle Braunschweig ) “ So Sänger und Gitarrist Petersen. „Wir sind eben die Schildkröten des Rock’n’Roll“ so Petersen. Das 1.500 ste Konzert spielt die Band dann am 25.11.2017 in der STADTHALLE Braunschweig. Nur, das mit dem Stones-Gig muss eben noch warten… Musik, Kreativität, Optik und Spirit verbinden sich bei SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS von Beginn an zu einem unverwechselbaren Gesamtpaket.
( „Wo sie auftreten werden Konzertsäle zu Festtempeln“ Lübecker Nachrichten )

Wer jemals bei einem der Auftritte dieser Truppe mitgefeiert hat, für den erübrigt sich die Frage nach der unglaublichen Beliebtheit dieser Braunschweiger Kultformation; dem Rock’N’Roll und seinen Legenden huldigend, sind SWEETY GLITTER & THE SWEETHEARTS längst selbst so etwas wie eine Legende.