Zum Hauptinhalt springen
Corona Update

Liebe Kunden von DeinTicket,

wir hätten gerne tollen Veranstaltungen mit Euch erlebt, doch leider hat Corona uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun kommen viele Fragen auf und wir möchten Euch mit dieser Mail über die aktuelle Situation informieren.

Der Gesetzgeber hat am 15. Mai mit der Veranstaltergutschein-Lösung auf die dramatische Situation im Live Entertainment reagiert und ein neues Gesetz verabschiedet. Das neue Gesetz sieht vor, dass ein Veranstalter einer Musik-, Kultur-, Sport- oder sonstigen Freizeitveranstaltung, die wegen der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnte oder kann, berechtigt ist, dem Inhaber einer vor dem 8. März 2020 erworbenen Eintrittskarte anstelle einer Erstattung des Eintrittspreises einen Gutschein auszuhändigen. Durch die Ausgabe der Gutscheine erhalten Veranstalter die lebensnotwendige Liquidität, die sie für einen Fortbestand während und nach der COVID-19-Pandemie benötigen. Das schützt Käufer von den Auswirkungen eventueller Insolvenzen.

Die Veranstalter entscheiden jetzt, wie es im Falle einer abgesagten oder verlegten Veranstaltung weiter geht und ob jetzt Veranstaltergutscheine zum Einsatz kommen oder ob andere Formen der Rückabwicklung eingesetzt werden. Dein Ticket ist nicht selbst Veranstalter, sondern Ticketvermittler und Vertriebsdienstleister und damit Bindeglied zwischen Fans und Veranstaltern. Letztlich ist es immer der Veranstalter, der alle wichtigen Entscheidungen zur Abwicklung trifft.

 

Bei verlegten Veranstaltungen behalten die bereits gekauften Tickets ihre Gültigkeit und Du kannst einfach mit dem Ticket den neuen Termin besuchen.

 

Was ist, wenn ich an dem Nachholtermin nicht kann oder die Veranstaltung abgesagt wurde?

Wenn Du an dem neuen Termin keine Zeit hast oder die Veranstaltung abgesagt wurde, kannst Du dein Ticket in einen Gutschein einlösen.
Drei wichtige Infos dazu vorab: 

  • Du kannst dein Ticket nur dort zurückgeben, wo du es auch gekauft hast.
  • Wenn Du dein Ticket auf www.deinticket.de gekauft hast, kannst Du deinen Gutschein ausschließlich auf www.eventim.de einfordern. 
  • Die Gutscheine sind ausschließlich für die Veranstaltungen der jeweiligen Veranstalter gültig. Eine Übersicht der Veranstaltungen findest du auf den Homepages der Veranstalter.
  1. Prüfe den Eventstatus: Gehe hierzu auf https://www.eventim.de/?affiliate=OSO&fun=page&pagename=servicenews

Bitte gib hier die Veranstaltungsdaten ein. Sofern der Veranstalter uns mit der Rückabwicklung beauftragt hat, findest Du dort einen Link zum entsprechenden Formular. Melde Dich auf der Formularseite mit deinen EVENTIM-Zugangsdaten an und gib deine Ticket-Barcodes sowie persönlichen Daten ein, um die Rückabwicklung zu beantragen.
 

  1. Gutschein beantragen
    VVK-Stellen:

    Wenn du deine Tickets in einer unserer Vorverkaufsstellen gekauft hast, bekommst Du dort deinen Gutschein. Bitte bring dafür die Tickets mit, für die Du einen Gutschein bekommen möchtest. Bitte informiere dich vorher über die Öffnungszeiten der VKK-Stellen.

 

Online:

Wenn du deine Tickets online gekauft hast, kannst du nun deinen Gutschein direkt bei https://www.eventim.de/?affiliate=OSO&fun=page&pagename=servicenews einfordern. Der Gutschein wird dir dann per Mail zugestellt.

 

  1. Gutschein einlösen

Klicke auf https://www.eventim.de/help/find-events-for-voucher/?affiliate=OSO und gib deinen Gutscheincode ein. Nach Klick auf "Absenden" werden dir alle Events angezeigt, für die Du deinen Veranstaltergutschein einlösen kannst.

 

 

Wichtige Fragen:

 

Ist eine Auszahlung in Härtefällen möglich?

Ja, du kannst von dem Betreiber oder Veranstalter die Auszahlung des Gutscheinwerts verlangen, wenn die Gutscheinlösung für Dich angesichts Deiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist.

 

Im Gesetz wird es wie folgt geregelt:

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht: „Der Inhaber des Gutscheins kann jedoch die Auszahlung des Gutscheinwertes verlangen, wenn ihm die Annahme des Gutscheins aufgrund seiner persönlichen Lebensverhältnisse unzumutbar ist oder wenn der Gutschein nicht bis zum 31. Dezember 2021 eingelöst wird.“

 

Bei allen anderen Fällen kommt es bei den Veranstaltern auf Kulanz an.

 

Bitte beachte: Es wird auch in Härtefällen vorerst ein Gutschein für die Tickets ausgestellt. Bitte wende dich nach erhalt des Gutscheines direkt an der Veranstalter, welcher auf dem Gutschein notiert ist.

Wir sind leider nicht Veranstalter und können daher nicht über Härtefälle entscheiden. Trotzdem versuchen wir als regionaler Dienstleister euch zu unterstützen.

Bei Fragen kannst du dich natürlich jederzeit per Mail an info@deinticket.de wenden.

 

 

Vorverkaufsstellen

1
Neue Osnabrücker Zeitung, Osnabrück
Große Straße 17-19
49074 Osnabrück
Tel.: (0541) 310 744

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.30 - 16.00 Uhr

2
Bramscher Nachrichten
Große Straße 6
49565 Bramsche
Tel.: (05461) 93 000
info@deinticket.de

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 8.30 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.00 Uhr
Do: 14.30 - 17.30 Uhr
Sa: 8.30 - 12.00 Uhr

3
Meller Kreisblatt
Mühlenstraße 24
49324 Melle
Tel.: (05422) 704 950
info@deinticket.de

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr
Sa: 9.00 -12.00 Uhr