2. Emsland Hate Slam

19.09.2018 | 20:00 Uhr | Theater Meppen

2. Emsland Hate Slam

dein-ticket_button-ticket-kaufen

dein-ticket_button-ticket-kaufen

Redakteure präsentieren Hasspost und Stilblüten

Berichte und Kommentare der Tageszeitung finden viel Zustimmung – aber manchmal ist es deftig, was Leser der Zeitung schreiben, manchmal unter der Gürtellinie, manchmal auch schlicht beleidigend. Unterhaltsam aber ist es immer, vor allem wenn man die bösen Leserbriefe laut vorliest: Beim 2. Emsland Hate Slam präsentieren sechs Redakteure der Meppener und Lingener Tagespost sowie der Ems-Zeitung die Hasspost auf der Bühne des Theater in Meppen. Denn gemeinsam lachen hat etwas Therapeutisches – auch wenn einem das Lachen manches Mal im Halse stecken bleibt…
Natürlich wollen die Redakteure niemanden bloßstellen; die Absender bleiben anonym. Offener ist der Umgang mit den eigenen Fehlern: Zum Programm gehören auch Stilblüten, die tatsächlich veröffentlicht wurden – und das ist ebenso unfreiwillig komisch.

Mit auf der Bühne steht an diesem Abend Poetry-Slammerin Rita Apel: Die scharfzüngige Wortakrobatin liebt es, ihren schwarzhumorigen Blick auf Szenen des Alltags zu werfen und einem unterhaltungswütigen Publikum zu servieren. Sie gewann 2014 die Poetry-Slam-Meisterschaft Bremen/Niedersachsen.

Infos unter www.noz.de/hateslam